Informationen zur Wahl - Freie Wählervereinigung Hohenstein-Ernstthal & Umgebung e.V.

Informationen zur Wahl

Wahlberechtigten, welchen es am Tag der Wahl nicht möglich seien sollte ihr Wahllokal aufzusuchen, können bei der Stadtverwaltung einen Wahlschein und die Zusendung der Briefwahlunterlagen beantragen.

 

Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins sowie der Briefahlunterlagen kann schriftlich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte oder mündlich, nicht telefonisch, beantragt werden.

 

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch einer schriftlichen Vollmacht nachweisen können, dass er hierzu berechtigt ist. Der Wahlberechtigte erhält alle zur Briefwahl oder zur Urnenwahl notwendigen Unterlagen bei vorlage des Wahlscheins an die von ihm angegebene Adresse zugeschickt. Wahlweise auch zur Abholung durch die Stadtverwaltung bereitgestellt.

Letzter Termin für die Beantragung eines Wahlscheins ist der 07. Juni 2024 um 18.00 Uhr. In Ausnahmefällen kann am 08. Juni 2024 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am 09. Juni 2024 von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr noch ein Wahlschein beantragt werden. Zu beantragen ist der Wahlschein im Stadthaus, Altmarkt 30 (Erdgeschoss, Briefwahlbüro).



Voraussetzungen für die Briefwahl sind:
• wenn sich der Wahlberechtigte am Wahltag während der Wahlzeit aus wichtigem Grund außerhalb seines Wahlbezirkes aufhält,
• wenn er seine Wohnung in einen anderen Wahlbezirk verlegt hat und nicht in das Wählerverzeichnis des neuen Wahlbezirkes eingetragen worden ist,
• wenn er aus beruflichen Gründen oder infolge Krankheit, hohen Alters, eines körperlichen Gebrechens oder sonst seines körperlichen Zustandes wegen den Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen kann.